Normalität

blog

Aber was ist normal? Einerseits alles, was der Fall ist, das Gegebene, Alltägliche. Andererseits aber bedeutet ‘normal’ etwas Normatives, also das Gewünschte. Auf diese Weise wird Normalität zu einem zweischneidigen Schwert. Man kann Menschen am Gegebenen messen und zu dem Ergebnis kommen, er sei normal, gesund und gut. Oder man erhebt das Gewünschte zum Maßstab und stellt fest, dass der Betreffende gescheitert sei. Ganz nach Belieben.

— Juli Zeh, Corpus Delicti